sustainabill wird „graphy“

Millionen Datenpunkte in Sekundenschnelle auswerten. Das ermöglichen Graphdatenbanken. sustainabill nutzt ab sofort eine Graphdatenbank mit der Graph-Technologie von Neo4J. Das Entwicklerteam um Dr. Thorsten Merten setzt auf eine Kombination aus Graphdatenbank und relationalen Datenbanken: Je nach Beschaffenheit der Daten wählt sustainabill die optimale Technologie aus. Für unsere Kunden heißt das, dass Auswertungen jetzt noch schneller möglich sind. Für nahezu beliebig viele Produkte stehen jederzeit aktuelle Informationen zu Nachhaltigkeit und Risiken entlang der gesamten Lieferkette zur Verfügung.

sustainabill wird „graphy“