Buch-Veröffentlichung: „Die Große Transformation““

Was kann und muss die Gesellschaft tun, um gegen den Klimawandel vorzugehen?

Antworten auf diese Frage finden sich in dem neuen Buch „Die Große Transformation – Eine Einführung in die Kunst Gesellschaftlichen Wandels“, von Prof. Uwe Schneidewind des Wuppertal Instituts, das seit dem 22. August erhältlich ist. Zu dem Buch haben zahlreiche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beigetragen, darunter auch Klaus Wiesen.

Im Buch wird für konkrete Handlungsbereiche wie Mobilität, Stadtentwicklung, Ernährung oder Ressourcennutzung dargestellt, was sich für eine nachhaltigere Welt verändern muss.

Auch wer zu einem gesellschaftlichen Wandel beitragen sollte und in welcher Form, wird klargemacht. Dabei spielen Politik  Unternehmen und nicht zuletzt die Zivilgesellschaft gleichermaßen eine tragende Rolle.

Dadurch, dass in unzähligen Gesellschaftsbereichen und durch verschiedenste Akteure Veränderungen hervorgerufen werden können und müssen, sprechen die Autoren von einer „Großen Transformation“, einem „großen Umbau von Technik, Ökonomie und Gesellschaft, um mit den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts umzugehen“.

Das Buch ist im S. Fischer Verlag erschienen und ab sofort erhältlich.

Buch-Veröffentlichung: „Die Große Transformation““