Risikobewertung von Lieferketten: Gemeinsames Webinar mit IW Consult

Die Corona-Krise führt uns sehr deutlich die Verwundbarkeit globaler Lieferketten vor Augen. Neben Aufgaben des klassischen Krisenmanagements gilt es jetzt, Ihre Lieferketten-Strategie und -Prozesse so anzupassen, dass Ihr Unternehmen stärker aus der Krise hervorgeht und für künftige Krisen besser gewappnet ist.

Mit der sustainabill Cloud Plattform können Unternehmen die Sichtbarkeit in der Lieferkette erhöhen, Nachhaltigkeitsrisiken identifizieren und Transparenz schaffen. Zusammen mit dem Supply Chain Risk Monitor des IW Consult wird nun eine ganzheitliche und faktenbasierte Risikobewertung der kompletten Lieferkette möglich.

Der Ansatz: Verknüpfung belastbarer öffentlicher Statistiken (Makroebene) mit individuellen Unternehmensdaten und eigenen Befragungsdaten (Mikroebene). Hierbei werden die analysierten Fakten Ihrer Lieferkette aus der sustainabill Plattform mit den umfassenden internationalen IW Consult Datenbanken zu den Themen Wertschöpfungsketten, Handelsverflechtungen und Nachhaltigkeitsrisiken kombiniert.

Webinar: So können Sie die Risiken Ihrer Lieferketten bewerten

In einem gemeinsamen Webinar mit IW Consult zeigen wir Ihnen am 28. April 2020 um 12 Uhr, welche Herausforderungen sich in Bezug auf das Risikomanagement der Lieferkette ergeben und welche Schritte erforderlich sind, um ein ganzheitliches Risikomanagement, basierend auf belastbaren Fakten, zu ermöglichen.

Dr. Roman Bertenrath, Leiter Strategie und Wachstum von IW Consult, und Klaus Wiesen, CEO und Mitgründer von sustainabill, werden über folgende Themen reden:
• Anforderungen – Welche Risiken sind für Ihre Lieferkette relevant?
• Herausforderungen – Worauf müssen Sie beim Monitoring von Risiken achten?
• Lösungen – Erste Schritte in Richtung einer 360-Grad-Risikobewertung

Zu dem ca. 45-minütigen kostenfreien Webinar können Sie sich hier anmelden: https://bit.ly/2JLAMTx