Bike_Starter

Fahrrad

sustainabill hilft der Fahrradbranche, die Transparenz in der Lieferkette zu erhöhen, Nachhaltigkeits-Risiken zu identifizieren und Verbesserungen zu erreichen.

Warum die Fahrradindustrie sustainabill nutzt

Riese & Müller_Load 75

Zusammenarbeit mit Riese & Müller

Wir freuen uns sehr verkünden zu können, dass sich der eBike Hersteller Riese & Müller GmbH dazu entschieden hat seine Lieferkette mit der sustainabill Plattform zu managen. 
 
„2021 verpflichten wir uns zu noch mehr Sorgfalt im globalen Handeln. Die Partnerschaft mit sustainabill ist ein wichtiger Schritt, um einen ganzheitlichen Überblick über unsere internationale Supply Chain zu erhalten und Transparenz bis in die Tiefe der komplexen Liefer- und Wertschöpfungskette herzustellen.” – Dr. Sandra Wolf, Geschäftsführerin von Riese & Müller.

Schaffen Sie Transparenz in der Lieferkette

supply_chain_viz_connector

Adressieren Sie Rohstoff-spezifische Risiken

Für die Fahrrad-Branche hängt ein erheblicher Anteil der Nachhaltigkeits-Risiken an einzelnen Rohstoffen wie Aluminium oder – bei E-Bikes auch Kupfer und Kobalt. Unsere Plattform ermöglicht es Ihnen nicht nur, die Nachhaltigkeit einzelner Lieferanten zu bewerten, sondern Transparenz in die Lieferkette auf Ebene einzelner Komponenten zu schaffen.

Lesen Sie das Whitepaper:

Risikomanagement für Nachhaltigkeit in der Lieferkette

Laden Sie dieses Whitepaper herunter, um zu erfahren, wie Sie die Anforderungen des Lieferkettengesetzes durch Digitalisierung und Kollaboration zukunftsfähig umsetzen.

  • Ein ganzheitliches, risikoorientiertes Vorgehen ist Voraussetzung für eine effiziente und zielgerichtete Umsetzung.

  • Fundiertes Nachhaltigkeitsmanagement in der Lieferkette ist ein Wettbewerbsvorteil

  • Transparenz und vertrauensvolle Kollaboration hat positive Auswirkungen auf die Lieferkettenresilienz.
Die E-Mail-Adresse sollte ein ‘@’-Zeichen und eine gültige Domain mit einem Punkt enthalten.