Klaus Wiesen in Mittelstandsbeirat berufen

Klaus Wiesen, CEO von sustainabill, zählt zu den neu berufenen Mitgliedern im Mittelstandsbeirates des Bundeswirtschaftsministerium für Wirtschaft und Klimaschutz. Er wird den Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, Dr. Robert Habeck, zu den zukünftigen Herausforderungen der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Transformation zu beraten.

„Die aktuellen politischen Herausforderungen sind enorm – auch oder gerade in Bezug auf Nachhaltigkeit. Ich freue mich umso mehr, meine Expertise zu Nachhaltigkeit in Lieferketten in den Beirat mit einbringen zu können“, so Klaus Wiesen. Der Mittelstandsbeirat befasst sich mit der Lage und den Perspektiven kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) sowie der Freien Berufe. Die Mitglieder agieren als unabhängige Persönlichkeiten und vertreten ausschließlich ihre persönliche Überzeugung.

Nachhaltige Lieferketten als Baustein für einen gesunden Mittelstand

Der Mittelstandsbeirat geht auf Initiative des ehemaligen Bundeskanzlers Konrad Adenauer zurück und hat sich seit seiner erstmaligen Einberufung im Jahr 1956 über die Jahrzehnte als ein fester Bestandteil des Wirtschaftsministeriums etabliert. Zwei Mal im Jahr kommen seine Mitglieder zusammen, um die Anliegen des gewerblichen Mittelstands sowie der Freien Berufe zu vertreten und zu diskutieren – und in dieser Legislatur mit einer starken Stimme der nachhaltigen Wirtschaft.

Seit der Gründung in 2017 verfolgt sustainabill die Mission, Nachhaltigkeit in Lieferketten für Unternehmen pragmatisch umsetzbar zu machen und ist damit ein wichtiger Akteur für die nachhaltige Wirtschaft. Klaus Wiesen war vor der Gründung von sustainabill Teamleiter bei der renommierten Nachhaltigkeits-Denkfabrik Wuppertal Institut und wird seine Expertise in diesem Bereich in den Mittelstandsbeirat mit einbringen: „Gerade der Mittelstand ist von der aktuellen Krise durch volatile Preise und Lieferengpässe schwer betroffen. Das darf allerdings nicht dazu führen, dass Nachhaltigkeit in der Lieferkette aus dem Blickwinkel gerät. Schließlich gehört der Klimawandel und die nachhaltige Entwicklung immer noch zu den mittel- und langfristig größten Herausforderungen, die wir nur meistern können, wenn jetzt gehandelt wird”, so Klaus Wiesen.

Quelle Bilder: BMWK

Subscribe to our newsletter

Have sustainabill's most exciting blog posts, whitepapers and webinars directly in your inbox.

  • Quarterly updates

  • Hand picked news

  • Exclusive whitepapers and webinars

Die E-Mail-Adresse sollte ein ‘@’-Zeichen und eine gültige Domain mit einem Punkt enthalten.

Partners

We collaborate so you succeed