Herausforderung:

Nachhaltigkeit in der Lieferkette erreichen

Neue gesetzliche Vorgaben wie Lieferkettengesetz und CSR- Berichterstattung erfordern die Überprüfung von Lieferanten auf soziale und ökologische Risiken. Gleichzeitig weiten sich Klimaschutzmaßnahmen auf die Lieferkette aus; CO2 wird zur Steuerungsgröße im Einkauf. Ohne ein Mehr an Transparenz laufen Unternehmen Gefahr, von neuen Entwicklungen überrascht zu werden.

Lösung:

Eine Cloud Plattform für automatisierte End2End-Prozesse

Intelligente, standardisierte Self-Assessments für Lieferanten, anlassbezogene Abfragen, Lieferketten-Mapping,  umfassendes Reporting – sustainabill minimiert den Aufwand für die Überprüfung von Lieferanten und schafft Transparenz über die gesamte Lieferkette. So können sich Ihre Einkaufs- und CSR-Teams auf das Wesentliche fokussieren.

  • Sorgfaltspflichten
    erfüllen

  • Umweltauswirkungen
    erfassen

Demo AnfordernWhitepaper herunterladen
Automatisierte Lieferanten Self-Assessments

Unsere Sustainability Self-Assessments decken alle relevanten Nachhaltigkeitsanforderungen ab. Wir setzen auf gängige und weltweit anerkannte Standards wie die UN Guiding Principles on Business and Human Rights und das Greenhouse Gas Protocol.

Die Antworten Ihrer Lieferanten werden automatisch ausgewertet und übersichtlich visualisiert. Ihre Einkäufer erhalten Alarme, können Maßnahmen anstoßen und deren Umsetzung überwachen.

Für Ihre Lieferanten ist die Nutzung kostenfrei, intuitiv und einfach. Fachbegriffe werden durchgängig erläutert, um die Rücklaufquote Ihrer Befragungen zu maximieren.

sustainabill_Slider-Grafik-2_1
Risiken in der Vorlieferkette erkennen

Mit der sustainabill Mapping-Funktion können sie einfach Anfragen in die vorgelagerte Lieferkette kaskadieren. So können Sie Ihre Analyse von spezifischen Risiko-Regionen und -Rohstoffen und emissionsintensiver Lieferketten gezielt und anlassbezogen vertiefen.

Unsere einzigartige Technologie und Visualisierung ermöglicht die detaillierte Darstellung von Liefernetzwerken auf Standortebene – sowohl geographisch als auch als Netzwerkdiagramm.

sustainabill_Slider-Grafik-2_2
Eine Plattform für umfassendes Lieferanten- Nachhaltigkeitsmanagement

Die erhobenen Daten können nach Zeitraum, Produktkategorien, Unternehmensaktivitäten und Lieferkettenstufe umfassend analysiert, gefiltert und exportiert werden.

Individuelle Fragebögen, umfassendes Zertifikatemanagement und Datenabfragen ermöglichen eine schnelle Reaktion bei erforderlichen Abhilfemaßnahmen und über unsere Reporting-Funktionen erstellen Sie im Handumdrehen qualifizierte Berichte für das Top-Management und die externe Berichterstattung (bspw. für Behörden oder den GRI-Nachhaltigkeitsbericht).

sustainabill_Slider-Grafik-2_3

Warum sustainabill?

Entwickelt für den Mittelstand – gerüstet für den globalen Einsatz

Einfach
integrierbar

Einfach-integrierbar

Mit sustainabill API einfach in existierende Systeme integrieren, Connector zu SAP Ariba, Lieferanten-Onboarding via URL möglich, flexible CSV-Exports

Global
bewährt

Unternehmen

Vier Plattformsprachen (Deutsch, Englisch, Mandarin, Spanisch), verständliche Anwendung, globaler Helpdesk, Zugang zu unseren Nachhaltigkeitsexperten

Made and hosted in Germany

Hosted-in-GERMANY

Sitz in Köln, Hosting auf der Telekom Cloud in Deutschland, höchste Datensicherheit und volle Kotrolle über die eigenen Daten

Was unsere Kunden sagen

Branchenführende Unternehmen arbeiten mit sustainabill
Nachhaltige Lieferketten. Warum jetzt?

Es gibt viele gute Gründe, die Lieferkette in Ihrer Nachhaltigkeitsstrategie zu berücksichtigen.

Mehr erfahren
70%

70% der Kunden würden 5% mehr für umweltfreundliche Produkte im Vergleich zu Produkten mit gleicher Leistung zahlen.

75%

der CO2-Emissionen stammen aus der Lieferkette

>40%

der Emissionen in der Lieferkette können zu sehr geringen Kosten reduziert werden

47%

der Führungskräfte nennen die Komplexität der Lieferkette als größte Hürde für die Verantwortung.

50%

der Beschaffungs-Organisationen prüfen derzeit die Nachhaltigkeitstandards ihrer Lieferanten

Success RM

Success

1. August 2022

Success Story mit Riese & Müller

Riese & Müller hat sich zum Ziel gesetzt, 2025 das nachhaltigste Unternehmen der eBike-Branche zu sein. Auf dem Weg dorthin nutzt das Unternehmen die sustainabill Cloud-Plattform, um umfassende Transparenz in der Lieferkette zu schaffen und Lieferanten in Bezug auf Nachhaltigkeit zu entwickeln. Erfahren Sie mehr über die bislang einjährige Zusammenarbeit in unserer Success Story.

aufgaben-und-struktur

Blog

1. August 2022

Klaus Wiesen in Mittelstandsbeirat berufen

Der CEO von sustainabill, Klaus Wiesen, zählt zu den neu berufenen Mitgliedern im Mittelstandsbeirates des Bundeswirtschaftsministers Dr. Robert Habeck…

EU Lieferkettengesetz

Blog, Featured

7. Juli 2022

Verschärfte Richtlinien durch EU-Lieferkettengesetz

Verglichen zum erst kürzlich verabschiedeten deutschen Lieferkettengesetz, sieht dieser Entwurf an einigen Stellen deutlich strengere Maßnahmen vor. Unternehmen müssen…

Kontakt aufnehmen

Wir haben Antworten auf Ihre Fragen und zeigen gerne eine Produkt-Demo

    Die E-Mail-Adresse sollte ein ‘@’-Zeichen und eine gültige Domain mit einem Punkt enthalten.